Stimmen für Rot Weiß Rot

Du siehst eine Auflistung aller abgegeben Statements, der Stimmen für Rot Weiß Rot, unterstütze uns und schreibe selbst ein Statement.

Österreichische Arbeitsplätz erhalten, gewohnte Qualität sichern, Lohn- und Sozialdumping keine Chance geben!

Eduard RoubikEngineering Support/Technische Kontrolle, ÖBB-TS
Veröffentlicht am 20. September 2017, 10:09

Weil über eine österreichische Bahn in Österreich entschieden werden muss.

Helmut HozaSenior Controller, ÖBB-Infrastruktur AG
Veröffentlicht am 20. September 2017, 10:07

Die Bahn darf nicht privatisiert werden. EIn Verkauf ins Ausland vernichtet hochwertige Arbeitsplätze in Österreich und öffnet Lohndumping Tür und Tor. Deshalb kein Börsengang und keine ausländische Beteiligung an unserer Bahn, denn das wollen ÖVP und FPÖ.

Petra MiesKaufmännische Angestellte / Gemeindevorständin
Veröffentlicht am 18. September 2017, 0:49

Ich wohne mit meiner Familie seit rund 20 Jahren am Bahnhofplatz Krems. Ein Leben ohne Bahn wäre für uns nicht vorstellbar. Da ich mich seit meiner Jugend für den Umweltschutz engagiere, ist die Bahn daher aus diesem Grund für mich äußerst wichtig. Neben dem Fahrrad ist die Bahn mit SIcherheit das umweltfreundlichste Verkehrsmittel. Daher von meiner Familie und mir die vollste Unterstützung!

Klaus BergmaierMusiker
Veröffentlicht am 14. September 2017, 20:24

Ja zur Bahn, weil es ein tolles Unternehmen mit Zukunft ist.

Stefan HöslServicetechniker, ÖBB Infrastruktur AG
Veröffentlicht am 14. September 2017, 8:12

Keine wichtigen Infrastrukturprojekte aus der Hand geben! Nur was man selbst macht, wird gut gemacht!

Andrea Bertsch-TauschDolmetscherin
Veröffentlicht am 6. September 2017, 10:12

Wir benötigen die Bahn damit man auch am Land mobil ist.

Siegfried KollaritschRemisenwart, ÖBB-Produktion GmbH
Veröffentlicht am 2. September 2017, 12:10

Weil Bahn in privater Hand nicht funktioniert!

Johannes FahrthoferTfzf/Pel/Kurzfristplaner, Produktion
Veröffentlicht am 1. September 2017, 7:59

Ich bin viel mit dem Rad unterwegs und nütze sehr gern die Verbindungen mit der Bahn. Ich buche auch Städtereisen über Railtours und nütze die günstigen Angebote und Kombi Tickets. Unsere Fernreisen werden über die Bahnreisebüros gebucht.

Gerhard MoserPensionist
Veröffentlicht am 1. September 2017, 7:57

Als einer der größten Betriebe bietet die Bahn sehr viele Arbeitsplätze.

Martina WilfingerBüroangestellte
Veröffentlicht am 1. September 2017, 7:57

Ich nutze die Bahn fast täglich zur Arbeit und in der Freitzeit. Ich kann und möchte mir nicht vorstellen, dass keine heimischen Bahnen in Österreich auf unseren Schienen rollen.

Yasmin AsreahanAngestellte, ÖBB
Veröffentlicht am 1. September 2017, 7:57

Das Beispiel der Bahn in Großbritanien hat gezeigt, dass bei einer vollständigen Privatisierung die vorhandene Substanz ruiniert wird und dann vom Staat teuer zurückgekauft werden muss. Nur Geschäftemacher profitieren von einer sochen Vorgangsweise.

Siegfried KaltenbrunnerTechniker, MCT-KG
Veröffentlicht am 1. September 2017, 7:57

Unsere Bahn ist unverzichtbar für Österreich, weil sie ein modernes Markenzeichen geworden ist, das tausende Arbeitsplätze sichert und umweltfreundliche Mobilität schafft.

Rupert DworakBürgermeister der Stadt Ternitz
Veröffentlicht am 1. September 2017, 7:54

Die Einstellung des ÖBB Güterverkehres im Waldviertel bringt noch mehr LKW Verkehr und damit einen Schaden für die Umwelt und die Bewohner. Die Mautflüchtlinge werden immer mehr und niemand unternimmt etwas dagegen.

Anton ZellerPensionist, ÖBB
Veröffentlicht am 1. September 2017, 7:54

Unsere Bahn ist für uns unersetzlich

Alois DanglPensionist
Veröffentlicht am 1. September 2017, 7:53

Abonniere unseren Newsletter

Unsere Bahnen in Rot Weiß Rot